Die Workshops bei urtekeramik:

Aufbautechnik (handbuilding): Lerne die Grundlagen kennen


Hier seid Ihr richtig, wenn Ihr erste Erfahrungen mit Ton machen möchtet, wenn Ihr Euch ein „Personal Training“ an der Drehscheibe wünscht oder auch etwas für eine gemeinsame Aktivität sucht: zum Geburtstag, für Familie und Freund:innen, für einen Junggesell:innenabschied oder ein Teamevent.

Alle Workshops könnt Ihr flexibel und auch kurzfristig buchen: von Montag bis Freitag von 10 – 21 Uhr und Samstag von 10 – 18 Uhr. Geschenkgutscheine gibt es auch.
Kommt einfach ins Atelier, ruft mich an (040 4911351) oder schreibt mir eine Mail über den Button oben. Ich freue mich auf Euch!

 

Fragt Ihr Euch, was mit Aufbautechnik gemeint ist? Eigentlich alles, was mit Ton ohne Drehscheibe möglich ist, und das ist sehr viel: Es gibt das Pinchen, das Bauen mit Wülsten, die Plattentechnik und auch das freie Modellieren. Jedes davon hat seinen eigenen besonderen Reiz.

Die Aufbautechnik möchte ich Euch besonders ans Herz legen. Ich liebe die Kreativität, die ein solches Arbeiten mit Ton erlaubt. Du bist frei, Deine eigenen Formen zu entwickeln, mit Materialien zu spielen, Oberflächen zu gestalten. Ich schätze daran die Langsamkeit des Prozesses und die Ruhe, die dabei einkehren kann.

Und so könnt Ihr anfangen:
Hier in diesem Grundkurs „Aufbauen“ stelle ich Euch die Techniken vor, und skizziere Ihre Besonderheiten. Ihr entscheidet Euch für eine davon, und setzt mit meiner Hilfe Euer eigenes Projekt um. Das spätere Brennen und Glasieren kann ich für Euch übernehmen. Aus zehn unterschiedlichen Glasuren könnt Ihr wählen.
Nach diesem ersten Einstieg kannst Du in weiteren Workshops Deine allgemeinen Kenntnisse vertiefen oder auch an Deinen Wunsch-Themen arbeiten. Detail-Infos findest Du unter dem großen  Button oben.

urtekeramik, Glasieren im Atelier