Drehen an der Scheibe: Lerne die Grundlagen kennen

Drehen fasziniert! Wenn Du Dich an der Scheibe versuchen möchtest, kannst Du einen Einführungs-Workshop bei mir buchen, entweder als Einzelunterricht oder als geschlossene Gruppe von 2 bis 3 Personen.

Das Drehen an der Scheibe - hat man es erst einmal gelernt - stellt die einfachste Möglichkeit dar, runde Gefäße schnell, ebenmäßig und wiederholbar herzustellen. Soweit die Theorie.

Der Weg dorthin ist lang, und voller Überraschungen. Wer beim Drehen nur zuschaut, stellt es sich meist zu einfach vor, denn der Ton scheint sich wie magisch unter den Händen zu bewegen. Doch ganz so leicht ist es nicht. insbesondere das Zentrieren des Tons ist eine spannende Herausforderung.

Drehen ist handfest, bodenständig und körperlich durchaus anstrengend. Es verlangt aber auch Fingerspitzengefühl und eine feine Wahrnehmung. Es vereint scheinbare Gegensätze in sich. Auch „meditativ“, „entschleunigend“ und „beglückend“ sind treffende Beschreibungen! 

In meinen Workshops möchte ich Dich auf den Weg bringen: Natürlich können 2,5 Stunden nur ein Einstieg sein. Vieles läßt sich erst über die Zeit und mit wachsender Erfahrung umsetzen.

Geh möglichst unvoreingenommen an das Drehen heran. Ich werde Dir in Einzelschritten vorführen und erklären, wie ein Gefäß entsteht. Parallel zu mir probierst und übst Du diese Schritte. Die Erfahrungen, die Du auf diesem Weg machst und Deine Freude daran, stehen hier im Vordergrund.

In der Regel beschäftigen wir uns in den 2,5 vorgesehenen Stunden mit dem eigentlichen Drehen. Damit ist ein Gefäß aber noch nicht fertig. Erst am nächsten Tag, wenn es angetrocknet ist, kann die Unterseite bearbeitet werden. Nach dem Durchtrocknen wird es gebrannt und anschließend glasiert. Ganz zuletzt folgt der Glasurbrand.

Im Rahmen eines ersten Workshops mache ich das „Finish“ für Dich, später lernst Du das „Abdrehen“ und Glasieren auch selbst.

Alles in allem dauert es etwa 4-6 Wochen, bis Du Dein Gefäß in Händen halten kannst. 

Workshop auswählen | Termin finden | buchen

Welche Workshops ich gerade anbiete, findet Ihr hier. Weitere Angebote werde ich im Laufe der Zeit ergänzen, schaut immer mal wieder vorbei! Wenn Ihr Euch für einen Workshop entschieden habt, könnt Ihr die möglichen Termine ansehen und auch direkt online buchen.

Alle, die den persönlichen Kontakt vorziehen, können mich genauso gern weiterhin persönlich ansprechen und so Ihren Workshop vereinbaren.
Bitte fragt auch nach, wenn Ihr etwas sucht, das nicht aufgeführt ist oder Euer Wunschtermin außerhalb der Buchungszeiten liegt.

Bei Bedarf kann ich den Workshop übrigens auch auf Englisch halten.  

urtekeramik, Innenansicht des Ateliers